Sportgemeinschaft Indersdorf e.V.
DM Crosslauf 2015

von Thomas Hinrichs (Bayerischer Rundfunk)

Sehr geehrter Herr Rauch,
 
vielen Dank für Ihre E-Mail vom 11. März 2015 an den Intendanten des Bayerischen Rundfunks. Herr Wilhelm hat mich gebeten, Ihnen zuständigkeitshalber zu antworten. Programmkritik und Hinweise wie der Ihre sind sehr wichtig für uns, weil sie uns helfen, unsere Sendungen ständig zu hinterfragen und gegebenenfalls zu verbessern.
Die Deutschen Crossmeisterschaften in Indersdorf, die Sie als Veranstalter mit Liebe und Hingabe geplant und zu einem großen Erfolg haben werden lassen, hätten bestimmt einen Platz in unserem Sportangebot verdient gehabt. Dass mit Corinna Harrer auch eine Athletin aus Bayern zur Deutschen Meisterschaft lief, war noch dazu auch der sportliche Erfolgstupfer auf diesen Wettkampftag. Die Leidenschaft, mit denen die 140 Helfer die Wettkämpfe möglich machten und Ihr Einsatz und Engagement für Ihren Verein und den Laufsport generell sind gar nicht hoch genug einzuschätzen. Dafür meinen vollsten Respekt und meine Anerkennung.
Dass Ihre Laufveranstaltung nicht im Programm des Bayerischen Fernsehens  auftauchte, hat keine inhaltlichen oder redaktionellen Gründe, sondern ist allein dem Umstand geschuldet, dass wir durch viele krankheitsbedingte Ausfälle nicht alle Themen besetzen konnten, die an besagtem Wochenende wichtig waren. Die Grippewelle hatte die Sportredaktion leider voll erwischt. Das tut mir nicht nur für Sie als Veranstalter leid, sondern auch für unser Programm, das von einem Bericht aus Indersdorf sehr profitiert hätte. Wir berichten sehr gerne übers Laufen und sind regelmäßig bei zahlreichen Berg-, Halbmarathon- und Marathonläufen in Bayern vor Ort.
Ich hoffe, dass Sie uns und dem Laufsport dennoch weiterhin gewogen bleiben und dass sich bald wieder eine Gelegenheit ergibt, über einen Wettkampf in Indersdorf zu berichten.

Freundliche Grüße

Thomas Hinrichs
Informationsdirektor Bayerischer Rundfunk